Spring Break in den Rocky Mountains!

Tobs verbrachte die Zeit von Oktober bis Mai in den USA um dort seine Masterarbeit zu schreiben. Anbei ein kleiner Reisebericht und ein Video über einen Trip in die Rocky Mountains..

„In diesem Jahr feierte ich zusammen mit dem Ski & Snowboard Club der University of Minnesota das Spring Break mal ausnahmsweise nicht in Florida, sondern in Wyoming im mittleren Westen der USA. Um genau zu sein ging die Reise in das legendäre Jackson Hole in den Rocky Mountains. Dem ein oder anderen ist die Cowboy City vielleicht aus dem Snowboard-Film „That‘s it, That‘s all“ oder „Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts“ bekannt.

Nach einer entspannenden 20-stündigen Busfahrt wurde unsere Truppe stilecht mit dünnem Bier im Bungalowdorf begrüßt, bevor wir uns in den nächsten vier Tagen in einen Ski- und Snowboard-Rausch fahren konnten. Wir fanden Bedingungen vor, wie man sie auf Europäischen Pisten noch nicht gesehen hat. Täglich neuer Tiefschnee und eine Skigebietkarte die lediglich Routenempfehlungen gab, ließ unserem Entdeckerdrang freien Lauf. Wo man in Europa ein Verbotsschild vorfindet, wird man in Jackson Hole freundlich durch „For experts only“ Schilder auf die Routen aufmerksam gemacht. Aber seht selbst!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s